Aktuelles

04. Mrz 2024

Bezirksoberliga: Wichtiger Sieg für Ederbergland

Frauen Bezirksoberliga: HSG Ederbergland - HSG Lohfelden 30:28 (13:12)

 

,,Das war ein Spiel unter schweren Bedingungen, doch das haben wir souverän gemeistert'', schwärmte Pascal Böcher von der Leistung seiner Mannschaft, die in der Bezirksoberliga spielt. Im Auswärtsspiel bei der HSG Lohfelden gewann sein Team am Samstag mit 30:28 (13:12).

 

,,Wir haben verdient gewonnen, doch uns nur selten einen Puffer erspielen könnten'', sagte der Coach. Böchers Team haderte oft mit sich selbst: verworfene Siebenmeter und eine aufgeheizte Stimmung in der Halle. Es lief vieles gegen die Gäste, doch diese nahmen den Kampf an. Führungsspielerin Julia Fackiner unterstrich die Teamleistung: ,,Unsere mentale Stärke hat uns vor allem in der zweiten Halbzeit den Sieg gebracht''.

 

Angeführt wurde das Team von einer starkten Friderike Born, die neun Treffer erzielte und ihre Nervenstärke zeigte: Nach vier verworfenen Siebenmetern durch vier verschiedene Werferinnen nahm Born den Ball und verwandelte die nächsten beiden souverän. Das beeindruckte auch Böcher: ,,Sie hat im richtigen Moment gezeigt, dass sie da ist.'' Von der 48. Spielminute an, mit Borns erstem SIebenmeter, gelangten die Gäste zu mehr Spielkontrolle und spielte die Partie souverän herunter.

 

Tore für Ederbergland: Born 9/2, Baumgartner 5, Kümmel 4, Althaus 3/3, Fackiner 3, Porsch 3, Schäfer 2, Rebs 1

Zurück