Aktuelles

«   Seite 24 von 24


12. Oktober 2014

Männer gewinnen nach kämpferischer Leistung

Männer Bezirksliga B: HSG Ederbergland : HSG Hofgeismar/Grebenstein III 28:23 (14:12)

 

Nach der gewonnenen Seitenwahl dauerte es nur eine Minute, und es stand 2:0. Ein Tor vom Kreis, nach Anspiel von Max Ludenia auf Jonas Stallmann und ein Tempogegenstoßtor von Simon Born. Gleich waren die Gäste wach und nutzten die Schwächen im Innenblock und im Tor aus. Nach 10 Minuten und einem Spielstand von 4:6 war bereits das große Flattern angesagt.

11. Oktober 2014

WJE entscheidet Derby für sich!

HSG Ederbergland – HSG Twistetal

Halbzeit: 17 : 7

Endstand: 19 : 8 ( 133 : 48 )

 

In einer sehr starken ersten Halbzeit zeigten die Mädchen was in Ihnen steckt. Sie zogen Tor um Tor davon und setzten sich schnell deutlich ab, von einem Zwischenstand von 5 : 1, auf 13 : 2 bis zum Halbzeitstand auf 17 : 7. In der 2. Halbzeit schalteten die Gastgeber etwas zurück, jedoch war der Sieg nie in Gefahr.
11. Oktober 2014

MJE siegt souverän in eigener Halle

HSG Ederbergland – HSG Espenau / Immenhausen

Halbzeit: 9 : 3

Endstand: 13 : 3 ( 78 : 6 )

 

Die jungen Ederbergländer starteten von Anfang an in einer tollen Form in das 3. Spiel vor eigener Kulisse. Da Trainer Blaschke mit Interimstrainer Stephan Schinke erstmals eine fast volle Ersatzbank hatte, konnte in 3 kompletten Blöcken gewechselt werden. Aus einem anfänglichen Zwischenstand von 3 : 1 setzte sich die HSG auf einen vor entscheidenden Halbzeitstand auf 9 : 3 ab.
10. Oktober 2014

Frauenspiel am 11.10.14 abgesagt!

Das Spiel der Damenmannschaft wurde vom TSV Korbach abgesagt.

Die 2 Punkte gehen somit auf das Konto der Ederbergländer!

28. September 2014

MJC unterliegt knapp mit einem Tor

HSG Ederbergland - TSV Jahn Calden ( 22 : 23 )

 

 
26. September 2014

Männer gewinnen Auftaktspiel in Kassel

HSG Lohfelden/ Vollmarshausen II – HSG Ederbergland 22:28 (11:14)

Zu ihrem ersten Spiel der neuen Saison 2014/15 musste die neu formierte Männermannschaft
der HSG Ederbergland zur zweiten Mannschaft der HSG Lohfelden/ Vollmarshausen reisen.
Nach den Abgängen einiger wichtiger Spieler und dem krankheitsbedingten Ausfall von Fynn
Behle stand somit eine von Trainer Stefan Kupke neu zusammen gestellte Sieben auf der
Platte, in der auch junge Spieler wie Robin Mattner und Simon Born (eigentlich A-Jugend)
schon Verantwortung übernehmen mussten und von Beginn an spielen mussten.